Schlüter-REMA  System zum unsichtbaren Verschließen von Revisionsöffnungen

Schlüter-REMA ist ein spezielles System zum unsichtbaren Verschließen von Kontrollöffnungen in Wandbelägen aus Fliesen. Unabhängig von der Fliesenstärke und -größe können Sie Schlüter-REMA an allen Stellen, wo eine Revisionsöffnung benötigt wird, mühelos durch das magnetische Anschluss-System einsetzen und dabei perfekt an das Fugenbild anpassen. Die Fliese wird so als Revisionsklappe umfunktioniert ohne das Design Ihres Wohnraumes zu unterbrechen.


Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
zoom_out_map search
Schlueter
Schlueter

Allgemeine Produktinformationen

Schlüter-REMA ist ein System zum un­sicht­baren Ver­schließen von Revisionsöffnungen in Wandbe­lägen aus Fliesen.

Schlüter-REMA lässt sich unabhängig von der Flie­sendicke und -größe einsetzen und ermöglicht es, die Re­­­­­vi­sionsöffnung exakt an das Fugenbild anzupassen. Revisionsöffnungen, z. B. an Badewannen oder dort, wo sonstige Versorgungsleitungen erreichbar sein müssen, stören somit die Optik des Flie­sen­be­lages nicht.

  1. Die Fliesenmagnete sind mit Fliesenkleber auf die Rückseite der Wandfliese zu kleben. Dabei ragen die Magnete über die Fliesenkante vollständig hinaus.
  2. Die Wandfliesen mit angeklebten Magneten sind als Begrenzung der Revisionsöffnung anzusetzen, so dass vier Magnete in die Revisionsöffnung ragen.
  3. Die Gegenplättchen sind entsprechend der Position der Magnete mit Silikon auf der Rückseite der Abdeckung zu verkleben. Bei größeren Revisionsöffnungen wird aus der entsprechenden Fliesenzahl eine Abdeckung hergestellt, indem diese auf der Rückseite durch eine mit Fliesenkleber aufgeklebte Fliese verbunden werden.
  4. Nach ausreichender Trocknungszeit des Silikons ist die Abdeckplatte einset­zen und die umlaufende Fu­ge mit einer farblich abge­stimmten Versie­gelungs­masse zu schließen.

Der REMA-Montagesatz besteht aus vier Aluminiumwinkelteilen mit angeformten Auf­nahme­körbchen, worin Magnete mit seitlichen, beweglichen Leitschuhen verklammert sind. Dazu gehören vier Gegen­plättchen aus ferromagne­tischem Metall.

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete

Schlüter-REMA eignet sich für die Herstellung von Revisionsöffnungen in Wandbelägen. Sind die Öffnungen wesentlich größer als 30 x 30 cm kann es zweckmäßig sein, zwei zusätzliche Magnete einzusetzen.

Die Verwendbarkeit von REMA ist in besonde­ren Einzelfällen je nach zu erwartenden chemischen, me­cha­­nischen oder sonstigen Belastungen zu klären.