Schlüter-TROBA-LINE-TL  Drainagerinne

Balkon- und Terrassenkonstruktionen sind das ganze Jahr über jeglichen Wetterszenarien ausgeliefert. Für Sicherheit und Langlebigkeit des Bereiches muss ein effektiver Abtransport der Feuchtigkeit gewährleistet sein. Mit Schlüter-TROBA-LINE stehen Drainagerinnen unterschiedlicher Materialien und Belastbarkeit zur Verfügung, die anstauendes Wasser sicher ableiten. Planen Sie eine Drainagerinne vor Ihrer Balkon- oder Terrassentür, haben Sie sogar den Vorteil, dass eine barrierearme Konstruktion mit geringerer Aufbauhöhe erreicht werden kann.

Schlüter-TROBA-LINE-TL besteht aus gelochten, U-förmigen Ober- und Unterteilen und wird über unseren Flächendrainagen TROBA oder TROBA-PLUS eingebaut. Anfallendes Wasser gelangt durch die Öffnungen der Drainagerinne bis zur Abdich­tungsebene und fließt dort in der Flächendrainage zwischen Abdichtung und Belagskonstruktion zum Entwässerungspunkt hin ab.

Schlüter-TROBA-LINE-TLG ist mit einem geschlossenen Unterteil entwickelt, sodass Sie das Wasser zu einem seitlichen Punkt ableiten können.

Schlüter-TROBA-LINE-TL/V sind Verstärkungen, die bei absehbarer höherer Belastung eingesetzt werden können.


Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
zoom_out_map search
Schlueter
Schlueter
Schlueter
Schlueter

Allgemeine Produktinformationen

Bei Balkon- und Terrassenabdichtungen fehlt häufig die ausreichende Anschlusshöhe zu Einbauteilen, Türelementen oder Wandanschlüssen.

Nach DIN 18531-5, 8.6 müssen Abdichtungen 15 cm über Oberkante Belag hochgeführt werden.

So sind an Türanschlüssen gemäß dieser DIN-Vorgabe 15 cm hohe Schwellen erforderlich. Nach den Flachdachrichtlinien darf in Türbereichen jedoch davon abgewichen werden, wenn die Entwässerung durch geeignete Maßnahmen sichergestellt ist. Der Einbau der Schlüter-TROBA-LINE sichert hier die Entwässerung bei niedriger Anschlusshöhe.

Weiterhin können auch Sonderkonstruktionen für stufenlose Übergänge erstellt werden.

Ergänzende Systemprodukte

Schlüter-TROBA-LINE-TL/H

Schlüter-TROBA-LINE-TL/H ist eine Höhenverstellung, die es ermöglicht, die gelochten, 40 mm hohen Drainagerinnen TROBA-LINE-TL und TROBA-LINE-TLR / -TLR-E stufenlos von 0 bis 40 mm in der Höhe auszurichten

TL2 H Höhenausrichtung von H = 0 - 20 mm
TL4 H Höhenausrichtung von H = 20 - 40 mm

Breite: 75 mm / 110 mm / 160 mm
Länge: 135 mm

Schlüter-TROBA-LINE-TL/V

Bei höheren Belastungen, z. B. durch Fußgänger oder Rollstuhlverkehr, ist es sinnvoll, bei den Breiten 110 und 160 mm die Verstärkung TROBA-LINE-TL/V mit einzusetzen.

Höhe: 20 mm / 40 mm
Länge: 0,75 m / 1,0 m / 1,5 m / 2,0 m

  1. Die Balkon- oder Terrassenfläche muss mit einer funktionssicheren, im Gefälle angeordneten Abdichtung ausgestattet sein.
  2. TROBA-LINE-TL ist auf Mörtelpunkte zu setzen oder unter Verwendung der Höhenverstellung TROBA-LINE-TL/H in Bereichen von Türelementen oder Wandanschlüssen einzubauen, um aufstauendes Wasser zu verhindern. Beim Einbau von TROBA-LINE ist darauf zu achten, dass die Anzahl der Mörtelpunkte oder Höhenverstellungen, auf denen die TROBA-LINE aufliegt, auf die zu erwar­tende Belastung abgestimmt ist. Ein ausreichender Teil der Rinne darf nicht mit Mörtel unterfüllt sein, damit der Wasserdurchlass gesichert ist.
  3. In der Regel sollte auf der Abdichtung zunächst TROBA oder TROBA-­PLUS als Flächendrainage und Schutzlage ausgelegt werden. Unabhängig vom Belags-Verlegesystem ist grundsätzlich ein ausreichend großer Entwässerungsraum über der Abdichtung sicherzustellen, der das von TROBA-LINE-TL anfallende Wasser sicher zur Entwässerung hin abführt.
  4. Sollen mehrere Rinnenelemente aneinander gesetzt werden, so können diese mit den mitgelieferten U-Teilen miteinander verbunden werden. Diese U-Teile sind auch als Endkappe einsetzbar.
  5. Gegen die so eingerichtete TROBA-LINE-TL wird nun der Estrich oder die gewählte Belagskonstruktion angearbeitet.

Verstärkung:

Bei den Drainagerinnen TROBA-LINE-TL und -TLG in den Breiten 110 mm und 160 mm kann es je nach Belastung erforderlich sein, die Verstärkung Schlüter-TROBA-LINE-TL/V einzubauen.

Schlüter-TROBA-LINE-TL /-TLG bestehen aus Edelstahl V2A (Werkstoff-Nr. 1.4301 = AISI 304) und werden aus gelochtem Edelstahlbandmaterial geformt.

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete

Die Verwendbarkeit und Eignung der vorgesehenen Drainageelemente und die zu wählende Breite (75 mm, 110 mm, 160 mm) ist objektbezogen je nach zu erwartenden Wassermengen, mechanischen oder sonstigen Belastungen abzuklären.

Edelstahl ist besonders für Anwendungen geeignet, die neben einer hohen mechanischen Belastbarkeit eine Beständigkeit gegenüber Chemikalienbeanspruchungen, z. B. durch saure oder alkalische Reinigungsmittel, erfordern. Auch Edelstahl ist nicht gegen alle chemischen Angriffe beständig, wie z. B. Salz- und Flusssäure oder bestimmte Chlor- und Solekonzentrationen. Dies gilt in bestimmten Fällen auch für Sole-Meerwasserschwimmbecken. Besondere zu erwartende Belastungen sind daher im Vorfeld abzuklären.

Schlüter-TROBA-LINE-TL bedarf keiner besonderen Pflege oder Wartung. Die Drai­nage­rinne ist im Bedarfsfall entsprechend zu säubern, verstopfende Verunreinigungen sind zu entfernen. Zur Reinigung kann das Oberteil herausgenommen werden. Im Bedarfsfall empfehlen wir die Verwendung der Edelstahl-Reinigungspolitur Schlüter-CLEAN-CP.

Videos zum Lernen
und Nachmachen

Balkonaufbau: Lose Verlegung von Natursteinen auf Dünnbett-Mörtelpunkten mit Schlüter-TROBA-PLUS 8G
Balkonaufbau: Lose Verlegung von Natursteinplatten auf Mörtel-Stelzlagern mit Drainage