Schlüter-TREP-EK

Treppenprofil ohne Befestigungsschenkel

Schlüter-TREP-EK ist eine Variante des Treppenprofils TREP-E ohne Befestigungsschenkel. Dieses hochwertige Profil aus Edelstahl lässt sich nachträglich auf Stufen aus Fliesen oder Natursteinplatten aufkleben und ermöglicht dank seiner speziellen, rutschhemmenden Profilierung eine sichere und optisch ansprechende Ausgestaltung von Stufenkanten. Das Profil bietet sich vor allem für den nachträglichen Einbau an beschädigten Kanten an, sodass diese nicht erneuert werden müssen.


Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
zoom_out_map search
Schlueter
Schlueter

  1. Die Stufenkanten sind zu reinigen und evtl. beschädigte Stellen auszubessern.
  2. Die Unterseite von Schlüter-TREP-EK/-EFK ist zu reinigen bzw. zu entfetten.
  3. Die Profile sind mit einem geeigneten Kleber, je nach Untergrund z. B. Epoxidharz oder Schlüter-KERDI-FIX (siehe Produktdatenblatt 8.3), vollflächig aufzubringen.
    Hinweis: Durch das Profil erhält man eine Erhöhung von ca. 2,5 mm (bei Verwendung von Schlüter-TREP-EFK ca. 2 mm) über den Belag.

Schlüter-TREP-EK besteht aus:

  • E = Edelstahl V2A Werkstoff-Nr. 1.4301 = AISI 304

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete

Die Verwendbarkeit des vorgesehenen Pro­filtyps ist in besonderen Einzelfällen je nach zu erwartenden chemischen, mechanischen oder sonstigen Beanspruchungen zu klären.

Schlüter-TREP-E ist besonders für An­wen­­dungen geeignet, die neben einer hohen mechanischen Belastbarkeit eine Beständigkeit gegenüber Chemi­ka­lien­beanspruchungen, z. B. durch saure oder alkalische Medien oder Reinigungsmittel erfordern. Je nach zu erwartender Belastung kann zwischen den Legierungen Werkstoff 1.4301 oder 1.4404 gewählt werden. Bei höheren Belastungen, wie z. B. in Schwimmbädern (Süßwasser), empfehlen wir die Verwendung von 1.4404. Auch Edelstahl ist nicht gegen alle chemische Angriffe beständig wie z. B. Salz- und Flusssäure oder bestimmte Chlor- und Solekonzentrationen. Dies gilt in bestimmten Fällen auch für Sole-Meerwasserschwimmbecken. Besondere zu erwartende Belastungen sind daher im Vorfeld abzuklären.

Die Profile bedürfen keiner besonderen Pflege oder Wartung.

Oberflächen aus Edelstahl, die der Atmo­sphäre oder aggressiven Medien ausgesetzt sind, sollten periodisch unter Benutzung eines milden Reinigungsmittels gesäubert werden. Regelmäßiges Reinigen erhält das saubere Erscheinungsbild und schützt auch vor Korro­sion. Für alle Reinigungsmittel gilt, dass sie frei von Salzsäure und Flusssäure sein müssen.

Der Kontakt mit anderen Metallen wie z. B. normalem Stahl ist zu vermeiden, da dies zu Fremdrost führen kann. Dies gilt auch für Werkzeuge wie Spachtel oder Stahlwolle, um z. B. Mörtelrückstände zu entfernen. Im Bedarfsfall empfehlen wir die Verwendung der Edelstahl-Reinigungspolitur Schlüter-CLEAN-CP.

Videos zum Lernen
und Nachmachen

Treppenstufen sicher und ansprechend gestalten mit Schlüter-TREP
Schlüter-TREP-V: Treppenprofile für höchstmögliche Sicherheit auf Treppenanlagen
Schlüter-TREP-E /-EK: Treppenkantenprofil einbauen - mehr Sicherheit für geflieste Treppenstufen
Schlüter-TREP-G/-GK: Stufenkanten sicher gestalten