Schlüter-TREP-G/-GL  Treppenprofil aus gebürstetem Edelstahl

Schlüter-TREP-G und -GL sind Treppenprofile aus gebürstetem Edelstahl mit einer eingeklebten rutschhemmenden Auftrittsfläche. Die Profile lassen sich zur sicheren und optisch ansprechenden Ausgestaltung von Stufenkanten in Belägen aus Fliesen oder Natursteinplatten einarbeiten, sowie in Estrichen oder in Beschichtungsmaterialien.


Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
zoom_out_map search
Schlueter
Schlueter

Allgemeine Produktinformationen

Schlüter-TREP-G mit speziellem rutschhemmenden Auftritt (Bewertungsklasse R 11) aus einer farbigen Mineralkörnung ist besonders geeignet für Anwendungen in Objektbereichen, die durch Personenverkehr mit normalem Schuhwerk stark frequentiert werden, z. B. in Geschäftsräumen oder öffentlichen Gebäuden.

Schlüter-TREP-GL mit speziellem rutschhemmenden Auftritt (Bewertungsklasse R10) aus strukturiertem Kunststoff ist besonders geeignet für private und gering beanspruchte Bereiche.

Die Treppenprofile schützen die Vorderkante der Stufen und bieten durch die rutschhemmende Ausführung der Auftrittsfläche und die optische Erkennbarkeit der Stufenkanten ein hohes Maß an Sicherheit. Die rutschhemmenden Bänder sind in der Vertiefung des Trägerprofils eingeklebt, wodurch die Kanten des Klebebandes zuverlässig geschützt werden.

Die Auftrittsflächen lassen sich im Falle einer eventuellen Beschädigung oder bei Verschleiß nachträglich auswechseln. Als Zubehör sind passende Endkappen erhältlich.

  1. Schlüter-TREP-G /-GL ist entsprechend der Fliesendicke auszuwählen.
  2. Das Belagsmaterial ist zunächst höhengerecht an der Setzstufe anzusetzen.
  3. Im Kantenbereich über der Setzstufe ist ein geeigneter Fliesenkleber aufzutragen.
  4. Die Hohlräume an der Profilunterseite sind mit geeignetem Fliesenkleber auszufüllen.
    Anmerkung zu 3. und 4.: Bei dickeren Kleberschichten ist im Kantenbereich ggf. hydraulisch erhärtender Dünnbettkleber nach Herstellerempfehlungen abzumagern oder Mittelbettmörtel zu verwenden.
  5. Schlüter-TREP-G /-GL ist vollflächig in das Kleberbett einzudrücken und so auszurichten, dass die Vorderkante des Profils die Setzstufenfliese überdeckt.
  6. Der trapezgelochte Befestigungsschenkel und die Auftrittsfläche der Treppenstufe ist vollflächig mit Fliesenkleber zu überspachteln.
  7. Die Auftrittsfliese ist fest einzudrücken und so auszurichten, dass die Profiloberkante bündig mit der Fliese abschließt. Die Fliesen müssen im Profilbereich vollflächig verlegt werden.
  8. Eine Fuge von ca. 2 mm zum Profil ist freizulassen.
  9. Der Fugenraum von den Fliesen zum Profil sind vollständig mit Fugenmörtel auszufüllen. Es empfiehlt sich die rutschhemmende Auftrittsfläche vor dem Verfugen mit geeignetem Klebeband abzudecken.
  10. Bei Einarbeitung von TREP-G /-GL in Estrichschichten ist das Profil vollständig in Mörtel einzubetten, wobei der trapezgelochte Befestigungsschenkel mind. 15 mm mit Estrichmörtel zu überdecken ist.
Wechsel der rutschhemmenden Auftrittsfläche

Beim Wechseln der rutschhemmenden Auftrittsfläche muss eine Umgebungstemperatur von mindestens 10 °C eingehalten werden.

  1. Das alte selbstklebende Band ist rückstandslos zu entfernen.
  2. Vor dem Aufbringen des neuen Bandes ist die Oberfläche des Profiles mit Lösungsmittel zu reinigen.
  3. Der Schutzliner ist ca. 5 cm abzuziehen und das selbstklebende Band auf der Profiloberfläche zu positionieren. Die Berührung des Klebstoffes mit den Fingern ist zu vermeiden.
  4. Der Schutzliner wird weiter abgezogen und das Band nach und nach verlegt.
  5. Abschließend ist das selbstklebende Band mit einem Gummi-Andruckroller fest anzurollen. Dabei stets in der Mitte beginnend zu den Kanten hin ausrollen.

Die Profile sind in folgender Ausführung lieferbar:

  • EB = Edelstahl V2A gebürstet (Werkstoff-Nr. 1.4301 = AISI 304)

Die Profile sind mit einem aufgeklebten Band mit rutschhemmender Auftrittsfläche versehen: TREP-G /-GK aus einer eingebetteten Mineralkörnung (R 11), TREP-GL /-GLK aus strukturiertem Kunststoff (R 10).

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete

Die Verwendbarkeit des vorgesehenen Profiltyps ist in besonderen Einzelfällen je nach zu erwartenden chemischen, mechanischen oder sonstigen Beanspruchungen zu klären.

Schlüter-TREP-G /-GL sind besonders für Anwendungen geeignet, die, je nach Typ, neben einer hohen mechanischen Belastbarkeit eine Beständigkeit gegenüber Chemikalienbeanspruchungen, z. B. durch saure oder alkalische Medien oder Reinigungsmittel, erfordern.

Die Profile sind für den Innen- und Außenbereich geeignet. Der transparente Auftritt hat jedoch nur eine verminderte UV-Beständigkeit und ist daher nur für den Innenbereich geeignet.

Die Profile bedürfen keiner besonderen Pflege oder Wartung.

Regelmäßige Entfernung von Schmutz und anderen Rückständen (z. B. mit einer Wurzelbürste) erhalten die gute rutschhemmende Funktion der Auftrittsfläche. Oberflächen aus Edelstahl, die der Atmosphäre oder aggressiven Medien ausgesetzt sind, sollten periodisch unter Benutzung eines milden Reinigungsmittels gesäubert werden. Regelmäßiges Reinigen erhält das saubere Erscheinungsbild und schützt auch vor Korrosion. Für alle Reinigungsmittel gilt, dass sie frei von Salzsäure und Flusssäure sein müssen. Für empfindliche Oberflächen sind keine schmirgelnden Reinigungsmittel zu verwenden. Im Bedarfsfall empfehlen wir die Verwendung der Edelstahl-Reinigungspolitur Schlüter-CLEAN-CP.

Der Kontakt mit anderen Metallen wie z. B. normalem Stahl ist zu vermeiden, da dies zu Fremdrost führen kann. Dies gilt auch für Werkzeuge wie Spachtel oder Stahlwolle, um z. B. Mörtelrückstände zu entfernen.

Selbstklebendes Band als Zubehör im Falle einer evtl. Beschädigung oder bei Verschleiß zum nachträglichen Auswechseln.

Etwaige andere Einsatzgebiete des Klebebandes sind möglich und liegen im Verantwortungsbereich des Verarbeiters.

Videos zum Lernen
und Nachmachen

Treppenstufen sicher und ansprechend gestalten mit Schlüter-TREP
Schlüter-TREP-E /-EK: Treppenkantenprofil einbauen - mehr Sicherheit für geflieste Treppenstufen
Schlüter-TREP-G/-GK: Stufenkanten sicher gestalten
Schlüter-TREP-V: Treppenprofile für höchstmögliche Sicherheit auf Treppenanlagen