Schlüter-BARA-RKK

T-förmiges Abschlussprofil

Schlüter-BARA-RKK ist ein T-förmiges Abschlussprofil aus hochwertigem, farbig beschichtetem Aluminium und ist für eine Verlegung auf einen fertigen Gefälleestrich entwickelt. Es eignet sich ideal für Konstruktionsaufbauten mit unserer Verbundabdichtung Schlüter-DITRA und besitzt eine kurze Tropfkante. Die geschlossene Aufkantung von BARA-RKK sichert einen sauberen Fliesenabschluss.

Darüber hinaus lässt sich BARA-RKK in individuell von Ihnen ausgewählten Farben bestellen. Wählen Sie aus 190 MyDesign-RAL-Farbtönen, um Ihrer Balkon- oder Terrassenkonstruktion das gewisse farbliche Etwas zu geben.


  • MyDesign RAL-Farbe
Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
zoom_out_map search
Schlueter
Schlueter
Schlueter
Schlueter

Schlüter-BARA-RKK bewirkt einen sauberen Randabschluss und schützt die freien Randbereiche vor Verwitterung und Zersetzung. Das Profil wird mit dem trapezförmig gelochten Befestigungsschenkel unter Zuhilfenahme eines hydraulisch abbindenden Fliesenklebers im Randbereich verklebt.

Als Verbundabdichtung kann Schlüter-KERDI, den gelochten Befestigungsschenkel und Klebeflansch überdeckend, sicher mit dem Dichtkleber Schlüter-KERDI-COLL-L oder dem Montagekleber Schlüter-KERDI-FIX angebunden werden. Beim Einsatz von spachtelbaren Verbundabdichtungen der Bauchemie sind die Ausführungshinweise der Hersteller zu beachten.

Durch die kurze Auslage der Tropfkante ist BARA-RKK besonders bei Balkonen bzw. Terrassen mit stirnseitig angebrachten Geländerkonstruktionen geeignet.

  1. Schlüter-BARA-RKK ist entsprechend der Höhe des Aufbaus auszuwählen.
  2. BARA-RKK wird als Randabschlusswinkel mit dem trapezförmig gelochten Befestigungsschenkel auf den Estrichrand in die Kontaktschicht aus Dünnbettmörtel eingebettet und vollflächig überspachtelt. Die Stoßbereiche der Profile sind mit dem selbstklebenden Haftvlies Schlüter-BARA-HV abzudichten.
  3. Schlüter-DITRA ist bis an den Befestigungsschenkel heranzuführen. Der Anschluss zum Profil ist mit dem Dichtband Schlüter-KERDI-KEBA herzustellen. Das Dichtband ist min. 5 cm auf die DITRA, über den gesamten Befestigungsschenkel und bis zur Aufkantung von BARA-RKK mit dem Dichtkleber Schlüter-KERDI-COLL-L oder dem Montagekleber Schlüter-KERDI-FIX zu verkleben. Danach können direkt im Dünnbettverfahren unter Beachtung der entsprechenden Verlegehinweise (siehe Produktinfos zu Schlüter-DITRA) die Fliesen aufgebracht werden, wobei die Fliesen mit einem entsprechenden Fugenabstand gegen den Abschlussschenkel von BARA-RKK verlegt und elastisch ausgefugt werden sollten.
  4. BARA-RKK ist bei Verwendung einer spachtelfähigen Dichtungsschlämme am freien Randbereich mit dem trapezförmig gelochten Befestigungsschenkel in das Abdichtungssystem einzubinden. Die Flächenabdichtung ist bis zur Aufkantung des Profils aufzubringen. Bei der Verarbeitung von Verbundabdichtungssystemen sind die Hinweise der jeweiligen Hersteller zu beachten.

Die Profile sind in folgender Materialausführung lieferbar:

  • AC = Aluminium farbig beschichtet

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete

Die Beschichtung der Aluminiumprofile ist farbstabil, UV-und witterungsbeständig. Die Sichtflächen sind vor schmirgelnder Beanspruchung zu schützen. In besonderen Anwendungsfällen ist je nach zu erwartender chemischer oder mechanischer Belastung die Verwendbarkeit von Schlüter-BARA-RKK zu klären.

Schlüter-BARA-RKK bedarf keiner besonderen Pflege oder Wartung. Die beschichtete Oberfläche der Aluminiumprofile ist UV-beständig und farbstabil. Beschädigungen der Sichtfläche sind durch Überlackieren zu beheben.

Videos zum Lernen
und Nachmachen

Balkonaufbau: Fliesen legen mit Drainage, Abdichtung und Entkopplung
Balkonaufbau: Lose Verlegung von Natursteinen auf Dünnbett-Mörtelpunkten mit Schlüter-TROBA-PLUS 8G
Balkonaufbau: Lose Verlegung von Natursteinplatten auf Mörtel-Stelzlagern mit Drainage