Schlüter-SHOWERPROFILE-WSK

Trägerprofil zum nachträglichen Einsatz

Entdecken Sie unsere Systemlösungen für bodengleiche Duschen!

Schlüter-SHOWERPROFILE-WSK ist ein hochwertiges Trägerprofil zur nachträglichen Errichtung eines Schwallschutzes in bodenebenen Duschanlagen. Das Profil aus eloxiertem Aluminium wird nachträglich auf vorhandene Beläge aufgeklebt und ist somit auch für die Sanierung bestens geeignet. Es besitzt eine 52 mm breite Sichtfläche und lässt sich wahlweise mit einer halbrunden Lippe (WSC) oder einer aufrechten, geraden Lippe (WSL) als Schwallschutz ausstatten. Beide Varianten sind für das Befahren mit Rollstühlen geeignet, sodass sich SHOWERPROFILE-WSK insbesondere auch für die Gestaltung barrierearmer Badezimmer anbietet.


Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
zoom_out_map search
Schlueter
Schlueter
Schlueter
Schlueter
Schlueter

  1. Der Belag, auf dem das Profil aufgeklebt werden soll, ist zu reinigen.
  2. SHOWERPROFILE-WSK wird mit dem Montagekleber Schlüter-KERDI-FIX oder mit gleichwertigem Material verklebt. Es wird jeweils rückseitig ein Klebestrang im Bereich der beiden Außenkanten aufgetragen. Anschließend wird das Profil positioniert. Vor dem Auftragen des Montageklebers sind die Klebeflächen von haftungsfeindlichen Substanzen, Fetten usw. zu befreien.
  3. Hervorquellender, überschüssiger Kleber ist mit geeignetem Reiniger zu entfernen.
  4. Eckausbildungen sind durch Gehrungsschnitte herzustellen.
  5. Die Lippeneinlagen Schlüter-SHOWERPROFILE-WSL bzw. -WSC sind entsprechend abzulängen und in die Nut des Profils einzudrücken.

Hinweis: Durch das Aufbringen des Profils erhält man eine Erhöhung von ca. 8 mm über dem Belag. Offene Endbereiche sind mit dem Montagekleber KERDI-FIX oder mit gleichwertigem Material zu schließen.

Schlüter-SHOWERPROFILE-WSK sind in den folgenden Materialausführungen lieferbar:

Trägerprofil:

  • AE = Aluminium natur matt eloxiert

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete

Die Verwendbarkeit des vorgesehenen Materialtyps ist in besonderen Einzelfällen je nach zu erwartenden chemischen, mechanischen oder sonstigen Belastungen zu klären. Nachstehend können nur einige allgemeine Hinweise gegeben werden.

SHOWERPROFILE-WSK-AE (Aluminium eloxiert): Das Aluminium weist eine durch die Eloxalschicht veredelte Oberfläche auf, die sich im üblichen Einsatz nicht mehr verändert.

Sichtflächen sind vor schmirgelnder oder kratzender Beanspruchung zu schützen. Aluminium ist empfindlich gegen alkalische Medien. Zementhaltige Materialien wirken in Verbindung mit Feuchtigkeit alkalisch und können je nach Konzentration und Einwirkdauer zur Korrosion führen (Aluminiumhydroxidbildung).

Deshalb ist Mörtel oder Fugenmaterial an Sichtflächen sofort zu entfernen und frisch verlegte Beläge sind nicht mit Folie abzudecken. Das Profil ist vollflächig in die Kontaktschicht zur Fliese einzubetten, damit sich in den Hohlräumen kein Wasser ansammeln kann.

Schlüter-SHOWERPROFILE-WSK bedürfen keiner besonderen Wartung oder Pflege. Für empfindliche Oberflächen sind keine schmirgelnden Reinigungsmittel zu verwenden. Beschädigungen der Eloxalschichten sind nur durch Überlackieren zu beheben.

Videos zum Lernen
und Nachmachen

Schlüter-KERDI-SHOWER-L/-LS: Bodenebene Dusche mit Linienentwässerung bauen