Schlüter-DILEX-BWA  Anschlussprofil aus Kunststoff

Schlüter-DILEX-BWA ist ein flexibles Anschlussprofil aus Kunststoff für Anschlussfugen von Fliesenbelägen zu bestehenden Belagsflächen oder Einbauteilen wie z. B. Türzargen und Fensterelementen.


  • Fußverkehr
  • Einkaufswagen
  • PKW
Schlueter©Schlüter-Systems KG
Schlueter©Schlüter-Systems KG
zoom_out_map search
Schlueter
Schlueter

Allgemeine Produktinformationen

Schlüter-DILEX-BWA ist ein vorgefertigtes Bewegungsfugenprofil aus Kunststoff zum Einbau in Fliesenbeläge als flexible Anschlussfuge gegen feststehende Bauteile.

Der seitliche trapezförmig gelochte Befestigungswinkel aus Hart-PVC-Regenerat wird unter den Fliesen im Fliesenkleber verankert. In dem zweiten Seitenteil ist eine hinterschnittene Kammer ausgebildet, um das Profil mit Fliesenkleber, Epoxidharz, Silikon o. dgl. gegen das feststehende Bauteil zu verkleben. Die 5 mm breite Bewegungszone aus Weich-CPE nimmt entsprechend auftretende Bewegungen auf.

Um auch Zugspannungen besser aufzunehmen, ist die untere Bewegungszone aufgeschnitten.

DILEX-BWA verhindert Schallbrücken und dämmt somit die Schallübertragung.

  1. Schlüter-DILEX-BWA ist entsprechend der Fliesendicke auszuwählen.
  2. Im Randbereich, dort wo das Profil ver­legt werden soll, ist Flie­senkleber mit der Zahnkelle aufzutragen.
  3. Die hinterschnittene Kammer des äußeren Abschluss­schenkels kann bei Bedarf zuvor mit Epoxidharzkleber, Sili­kon oder dergleichen ausgefüllt werden, um damit das Profil ge­gen das Bauteil zu verkleben.
  4. DILEX-BWA ist mit dem trapezförmig gelochten Be­festi­gungs­schenkel in das Kleberbett einzudrücken und gegen das Anbauteil fest anzudrücken.
  5. Der trapezgelochte Befestigungsschenkel ist mit Fliesenkleber vollflächig zu überspachteln.
  6. Die anschließenden Fliesen sind fest einzudrücken und mit der Profiloberkante bündig abzuschließen.
  7. Eine Fuge von ca. 2 mm zum Profil ist freizulassen.
  8. Der Fugenraum von den Fliesen zum Profil ist vollständig mit Fugenmörtel auszufüllen.

Schlüter-DILEX-BWA besteht aus einem trapezförmig gelochten Befestigungswinkel aus Hart-PVC-Regenerat mit einer unteren und oberen Ver­bindung aus CPE-Weichkunststoff zu einem Seitenteil aus Hart-PVC-Regenerat, das mit einer hinter­schnitte­nen Kammer versehen ist.

Materialeigenschaften und Einsatzgebiete

Das Profil ist gegen die üblicherweise bei Fliesenbelägen anfallenden chemischen Belastungen beständig sowie pilz- und bakterienresistent eingestellt.

Die Verwendbarkeit des vorgesehenen Mate­rial­typs ist in besonderen Einzelfällen je nach zu erwartenden chemischen, mecha­nischen oder sonstigen Belastungen zu klä­ren. Die CPE-Dehnzone des Profils ist UV-beständig und frei von Weichmachern.

DILEX-BWA wird im Fliesenbelag eingebaut als flexible Anschlussfuge gegen feststehende Bauteile. Einsatzgebiete sind z. B. Wandanschlüsse gegen Fenster- oder Türzargen sowie Bodenbeläge gegen bestehende Wand- und Sockelbeläge, Tür­ele­men­te, Schrankwände o. dgl.

Schlüter-DILEX-BWA ist pilz- und bak­terienresistent eingestellt und bedarf keiner besonderen Pflege oder Wartung. Die Rei­ni­gung erfolgt im Zuge der Reinigung des Fliesenbelages mit handelsüblichen Haus­halts­reinigern.

Videos zum Lernen
und Nachmachen

Elegante Hohlkehle für Wandinnenecken und Übergänge mit Schlüter-DILEX
Belastbare Bewegungsfugen mit Schlüter®-DILEX-BWS
Kreuzfugen richtig ausführen mit Schlüter-DILEX-KS
Wartungsfreie Anschlussfugen mit Schlüter-DILEX-KSA
Flexible Fugen mit Schlüter-DILEX-EK/-RF
Funktionale Wandinnenecken mit Schlüter®-DILEX-EKE
Schlüter-DILEX-AKWS: Wartungsfreie Kreuzfugen